Follow

Man was haben denn alle mit ihren drecks gehate gegen Diesel und Autohersteller??
Der Staat ist wohl nicht schuld bei den ganzen schönen Wechselprämien zu Dieselautos von damals?

@Themanwhoisit
Nein ist er nicht, denn dem Staat wurde nicht gesagt "guck mal Staat supported uns Authersteller denn diese Zahlen sind garantiert NICHT gefälscht und Diesel ist sooooooo viel besser als Benzin"
Das Problem der Dieselfahrer ist das sie nicht den Staat ankacken sollten, sondern sich gegen Daimler und Co wehren (und eigentlich diese Verklagen) sollten, denn den Autokäufer als auch dem Staat wurde unter falschen Tatsachen etwas verkauft.

@Themanwhoisit Ich wuerd die ganze Sache am liebsten komplett vergessen.Nur weil da ein paar daemliche Grenzwerte ueberschritten wurden,heisst das nicht,dass die Luft jetzt absolut toedlich ist.Fahrverbote,Grenzwerte,Demos,Umtauschpremien und den ganzen Mist braucht doch keiner.Einfach alle fahren lassen und gut.

@Themanwhoisit

Was ich gegen die Hersteller habe als ehemalige Besitzerin eines Schummel - Diesels? Ganz einfach: die haben mich betrogen beim Kauf des Autos, nach dem durchgeführten Update war das Fahrverhalten nur noch sch... und der Verbrauch höher und beim Verkauf habe ich ordentlich minus gemacht. Das hat alles VW zu verantworten, aber der Umgang des Staates mit der ganzen Angelegenheit ist auch Mist...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Nunja... äh... Kekse, Animu usw.